I downloaded a Ghost / Winston, der Internetgeist (Kanada / USA 2004)

Regisseur:

Kelly Sandefur

Drehbuch:

Jeff Phillips

 

Produktionsleiter:

David Doerksen

Koproduktionsleiter:

Leanne Arnott, Joseph Broido

Redakteur:

Jim O'Grady

 

Darsteller:

 

Carlos Alazraqui

Winston Pritchett

Ellen Page

Stella Blackstone

Vince Corazza

Jared

Barbara Alyn Woods

Catherine Blackstone

Tim Progosh

Walter Blackstone

Michael Kanev

Albert

Gary Hudson

Fred Tomlinson

Landon Peters

Stone Savage

Sheldon Bergstrom

Simon

Krista Mitchell

Terri Tomlinson

Ariel Bastian

Kelli Blackstone

Jody Peters

Joseph

 

(Vollständige Cast & Crew Liste)

I downloaded a Ghost Poster

Ellen Page Online Bewertung:

 


Genre:

Fantasy / Komödie

Laufzeit:

90 Minuten

Sprache:

Englisch

Budget:

-

Drehzeit:

August - November 2001

Drehort:

Saskatoon, Saskatchewan, Kanada

Altersfreigabe:

Freigegeben ab 6 Jahren / Rated PG for some mild thematic elements (Kanada)

Weltpremiere:

- / Deutsche Erstausstrahlung: 20. Februar 2005 (RTL 2)

Firmen:

Edge Entertainment, PorchLight Entertainment, Waterfront Pictures, MTI Home Video und andere

Offizielle Webseite:

-

IMDb Webseite:

www.imdb.com/title/tt0308310

DVD-Premiere:

6. April 2004 (USA, Region Code 1, MTI Home Video) (weitere DVD Releases anzeigen)


Kurzinhalt:

Stella ist ein 12jähriges Mädchen mit einer Vorliebe für Gespenstergeschichten. Sie fühlt sich erst wohl, wenn es so richtig gruselig wird. So ist sie schon mit Feuereifer dabei, im Internet Gruselspaß für das kommende Halloween zu suchen. Und auf einer Seite namens Ghost.com erlebt sie eine Überraschung: Plötzlich erscheint ein Geist auf dem Bildschirm, doch damit nicht genug: Der Geist plaudert charmant mit ihr und springt dann aus dem Computer in die reale Welt. Stella ist außer sich. Doch Winston, wie sich der Geist nennt, gelingt es schnell, das Mädchen von seinem freundlichen Wesen zu überzeugen. Er bittet Stella, ihm bei einer wichtigen Mission zu helfen. Im Gegenzug wird er für sie die perfekte Halloween-Show veranstalten.

Kurzinhalt des NDR:

Die 12-jährige Stella ist völlig aus dem Häuschen: Als das Mädchen mit einer Vorliebe für Gruselgeschichten auf einer Internetseite namens Ghost.com surft, erscheint plötzlich ein Geist auf ihrem Computerbildschirm und schreitet schließlich vor ihren Augen in die reale Welt! Doch keine Panik: Winston ist äußerst liebenswürdig und noch dazu ein verkappter Komiker. Mit viel Witz und Charme erklärt er dem ungläubigen Mädchen seine Mission auf Erden: Als Taxfahrer nahm er zwei Ganoven mit, die kurz zuvor eine wertvolle Katzen-Skulptur aus einem Museum raubten. Nachdem der ahnungslose Winston von der Polizei gestoppt wurde, geriet er selbst in Verdacht.

Backgroundinformationen und Kurzkritik zum Film:

Man nehme eine sympathische Hauptdarstellerin, eine durchdachte Story, ein urkomisches Gangsterpaar und einige kindgerechte Gruseleffekte, fertig ist der Halloween-Spaß. “I downloaded a Ghost” überzeugt von der ersten Minute an und sorgt für gute Unterhaltung. Ellen fühlt sich sichtlich wohl in ihrer Rolle und spielt wie immer überzeugend. Außerdem macht sie gegen Ende des Film eine Verwandlung durch und sie zeigt sich von ihrer schönsten Seite.
Aber auch Carlos Alazraqui gefällt als Geist, der sich noch nicht ganz mit seinem Zustand anfreunden kann und hat seine komischen sowie gruseligen Momente. Die Specialeffekte können natürlich nicht ganz mit den großen Hollywoodproduktionen mithalten, sind aber dennoch gutgelungen und auf gutem TV-Niveau.
Sieht man von einigen kleineren Logikfehlern (Warum sollte die gesuchte Katze im Leichenhaus sein, wenn die Polizei am Tatort ist und die Leiche durchsuchen könnte / Auf Stellas PC steht immer schon die Antwort auf ihre nächste Frage, obwohl sie nicht daran arbeitet) kann einem der Film ganz gut unterhalten und man braucht weder Geist noch Hellseher zu sein, um sagen zu können, dass bei diesem Halloweenfilm für Groß und Klein am Ende doch noch alles gut werden wird.

Bewertung vom deutschen Sender Tele5: „Geistreich“ und witzig – Ein großer Spaß, auch für Erwachsene!


Releasetermine:
 

Land

Datum

Festival / Event / Ort / Bemerkung

USA

6. April 2004

Video Premiere

Deutschland

20. Februar 2005

TV Premiere

Dänemark

28. März 2005

TV Premiere

Ungarn

16. November 2005

TV Premiere

Letztes Update: 18.06.2014 Spende  Twitter  Facebook  YouTube  HiStats © 2006-2014 Dominik Keppner
news ellenpage karriere multimedia interaktiv epo web fanecke profil biografie zitate fakten faqs filmografie demoreel auszeichnungen charity sonstigeprojekte bildergalerie videoclips audioclips forum fanarts fanlisting gaestebuch links listedat partnerseiten ueberepo updates kontakt epofaqs impressum