Deutsch Englisch RSS-Feed Sitemap Event Kalender E-Mail Histats
Twitter Facebook Youtube Instagram Tumblr Spenden
Willkommen auf EPO

Willkommen auf Ellen Page Online, der ersten und besten Fanseite über die kanadische Schauspielerin Ellen Page. Hier findest Du die neusten Nachrichten und Informationen, die größte Galerie im Netz, Videoclips, Filmtrailer, Wallpaper, eine Forencommunity und vieles mehr... Ich hoffe ihr schaut regelmäßig vorbei!

Beyond: Two Souls PS4 Freeheld
News Suche
 
Quick Links
Spotlight
Tallulah Gaycation
Aktuelle Projekte
Lioness Window Horses
Twitter @ellenpagenet
Instagram @EllenPageCanadian
Projektübersicht
Twitter @EllenPage
Unterstütze EPO
PayPal
Webseitenstatistik

Online seit: 30. April 2006
Webmaster: Dominik Keppner
Optimiert für: Firefox / Chrome
Hosting: Domainfactory

Diese Webseite ist eine nicht-kommerzielle Fanseite, welche den Fans von Ellen Page Unterhaltung und Infos bieten soll. Alle Bilder und Multimediainhalte werden auf Basis des Fair Copyright Law 107 verwendet und sämtliche Rechte liegen bei den jeweiligen Urhebern oder Besitzern. Es besteht nicht die Absicht, Urheberrechte oder Rechte an eingetragenen Warenzeichen zu verletzen. Sollte diese Homepage oder Teile von ihr gegen bestehendes Urheberrecht verstoßen, oder Rechte an Markenzeichen verletzen, geschieht dies ohne Beabsichtigung. Ich bitte in diesem Fall um Benachrichtigung, damit dies umgehend korrigiert werden kann.

Domainfactory

Ellen Page Online feiert sein 9-jähriges Jubiläum / Neue Video-Galerie sowie ein neues Design sind in Vorbereitung

EPO 9th AnniversaryEigentlich wollte ich an dieser Stelle anlässlich des 9-jährigen Jubiläums dieser Webseite eine neue Video-Galerie sowie ein verändertes Layout und Design vorstellen. Ich habe mein Bestes gegeben, aber am Ende hat die zur Verfügung stehende Zeit einfach nicht gereicht um alles zu verwirklichen. Vielleicht wird das Ganze auch nachvollziehbarer wenn ich sage, dass ich gerade dabei bin sämtliche Infos, darunter den jeweiligen Titel, die YouTube ID, die URL zum Vorschaubild, die Größe, die Länge sowie die Dauer, von mehr als 1100 Videos manuell vom bisherigen System in das kommende einzupflegen. Ich habe bereits 7 von 9 Kategorien abgearbeitet, aber es stehen noch immer fast 600 Clips auf meiner ToDo-Liste.
Sobald ich damit fertig bin, geht es umgehend weiter mit der Anpassung des Skriptes hinsichtlich der Gestaltung. Schließlich soll die Galerie einmal zum Rest von EPO passen. Ich schätze mal, dass sich das Unterfangen noch einige Wochen hinziehen wird, doch ich bin überzeugt davon das Endergebnis wird die Mühe wert sein.
Der neue Bereich wird nicht nur die Videos in einer zeitgemäßen Art und Weise zugänglich machen, sondern gleichzeitig auch viele andere Vorzüge bieten. Neben einer Volltextsuche wird es auch ein Tag-System geben, wodurch es noch leichter und schneller sein das gewünschte Video sowie themengleiches Material zu finden. Auch mein Job als Administrator wird es hoffentlich ein wenig komfortabler gestalten. Bisher war es äußerst zeitraubend ein Video zur Seite hinzuzufügen da ich aufgrund der beiden unterschiedlichen Sprachversionen (Deutsch und Englisch) viele Dinge doppelt erledigen musste. Im Schnitt dauerte es abhängig von der Größe und Länge zwischen 15 und 60 Minuten bis ein einzelner Clip bearbeitet und hochgeladen war. Wenn man nun bedenkt, dass mitunter 10 neue Videos anlässlich eines Filmpremiere oder eines anderen Events auf einen Schlag aufgetaucht sind, bekommt man eine ungefähre Vorstellung davon was dies im Endeffekt bedeutet. Durch die Verwendung statischer Seiten war es zudem äußerst aufwändig die Videos neu anzuordnen wenn mal wieder nachträglich ein älteres erschienen ist. Doch diese Probleme sollten nun bald der Vergangenheit angehören. Ich hoffe ihr werdet den neuen Videobereich zu schätzen wissen sobald er einmal fertiggestellt ist.

EPO Video-Galerie - Vorschau
EPO Video-Galerie - VorschauEPO Video-Galerie - VorschauEPO Video-Galerie - Vorschau
(Hierbeit handelt es sich nicht um die endgültige Fassung und vieles wird sich noch ändern)

Für die restlichen Teile der Webseite war kleinere kosmetische Anpassungen geplant um EPO einen moderneren und aufgeräumten Look zu geben. Letztendlich will ich mit den erwähnten Maßnahmen auch eine klare Botschaft an alle treuen Fans und Besucher dieser Seite senden: Ellen Page Online (EPO) lebt!
Es war zugebenermaßen eine Weile sehr still um diese Webseite, doch ich versichere Euch es gab gute Gründe dafür. Dies soll bitte nicht als Entschuldigung für alles gelten, aber um ehrlich zu sein ist seit der Time to Thrive Konferenz und dem damit verbundenen Coming-out sowie der Veröffentlichung von »X-Men: Zukunft ist Vergangenheit« nicht sonderlich viel Erwähnenswertes passiert. Nachdem »Into the Forest« und »Freeheld« in der zweiten Jahreshälfte 2014 gedreht worden sind, hat es Ellen Anfang diesen Jahres nach Japan und Brasilien verschlagen wo sie für mindestens eine LGBT-bezogene Dokumentation vor der Kamera stand.
Manch einer wird sich eventuell noch an den Newsbeitrag vom letzten September erinnern, wo ich bereits Einblicke in meine persönliche Situation, auch hinsichtlich der eigenen Motivation, gewährt habe. Ich weiß es klingt sehr klischeehaft, aber Zeiten und Prioritäten ändern sich manchmal eben. Stellt Euch einfach mal vor Ihr habt an einem Werktag etwa 4 Stunden Freizeit und innerhalb dieser Spanne wollt Ihr sämtliche Hausarbeiten erledigen, ein tägliches Fitnesstraining von 30 Minuten absolvieren, Einkaufen gehen, kochen, vielleicht die ein oder andere E-Mail lesen und beantworten sowie einigen Eurer zahlreichen Hobbies nachgehen, zu denen dann auch die Pflege einer gewissen Fanseite gehört. An manchen Tagen bleibt für gewisse Dinge echt keine Zeit oder aber man kommt total ausgelaugt von der Arbeit nach Hause und kann es gar nicht erwarten endlich ins Bett zu kommen. Letztendlich kommt dann eines zum anderen und ehe man es sich versieht sind alle Plänen von einem Moment auf den nächsten über den Haufen geworfen.
Wahrscheinlich wäre vieles unkomplizierter wenn ich meine Bemühungen stark reduzieren und mich nur noch auf das Posten oder Rebloggen von Ellens neusten Instagram-Bildern, anderen Presseartikeln oder verschiedenen Videos auf YouTube beschränken würde oder aber die Webseite für immer dicht machen oder zumindest in fremde Hände geben würde. Aber das ist nicht mein Stil und ich gehöre nicht zu der Sorte Mensch, die alles aus einer Laune heraus hinschmeißt und von dannen zieht. Letztendlich habe ich schon zu viele Stunden, zu viel Mühe und nicht zuletzt auch eine Summe Geld in dieses persönliche Projekt gesteckt, so dass Aufgeben keine vernünftige Option ist. Außerdem bin ich überzeugt davon, dass es immer noch eine Gruppe von treuen Besuchern und langjährigen Fans gibt, welche auf mich zählen und sowohl die zurückliegenden als auch die zukünftigen Arbeiten immer noch zu schätzen wissen. Dies alleine ist eigentlich schon Grund genug um weiterzumachen.

Darüber hinaus sollten natürlich auch die positiven Aspekte unter den Teppich gekehrt werden. Einer der besten Vorzüge einer solchen Webseite ist, dass man mit vielen Menschen aus aller Welt in Kontakt kommt. Erst vor kurzem habe ich ein Mädchen aus der Slowakei kennengelernt, welches ebenfalls ein großer Fan von Ellen ist und bereits innerhalb kurzer Zeit zu einer guten Freundin wurde. Außerdem werde ich einige magische Momente sowie die großartige Unterstützung von Firmen wie beispielsweise Warner Bros Deutschland oder Rhino Records wohl nie vergessen.

Ich würde mich ehrlich freuen, wenn recht viele diesem Projekt die Treue halten und es weiterhin als eine tolle Quelle für alles rund um Ellen Page betrachten. Generell ist Feedback sehr wichtig für mich und stets willkommen. Wenn man auf diversen Filmportalen wie moviepilot oder MovieMaze ab und an vorbeischaut, bekommt man wirklich den Eindruck als ob es doch ganz schön viele Fans der kanadischen Schauspielerin hier in Deutschland gibt. Zumindest drücken viele ihre Begeisterung für sie aus und sind voll des Lobes und der Anerkennung. Und auch die nationale Presse (Cinema, Widescreen) lobt Ellen immer wieder aufs Neue über den grünen Klee. Doch irgendwie scheint aus unbekannten Gründen davon reichlich wenig hier anzukommen. Liegt es daran, dass die Seite über die .net und .org Domains nur schwer gefunden wird? Beide .de Domains befinden sich bedauerlicherweise seit etlichen Jahren in den Händen eines professionellen Domaingrabbers, welcher die stolze Summe von 2000 Euro pro Adresse haben möchte. Wie auch immer, solltet ihr Mitglied auf einem größeren Filmportal sein, dann macht doch bei Gelegenheit - also beim Kinostart des nächsten Ellen Page Films - ein bißchen Werbung für die Seite. Ich bin für jeden neuen Gast aus dem deutschsprachigen Raum dankbar. Doch auch über einen einfachen Kommentar und einen Eintrag ins Gästebuch würde ich mich jederzeit freuen!

In diesem Sinne, Happy 9th Anniversary!
~Dominik, mit Wayne und Trisha #TeamEPO


Datum: 30.04.2015 - 23:41:39 Verfasst von Dominik
Direktlink zum Artikel! Direktlink   Artikel per Mail versenden! Senden   Artikel drucken! Drucken   Kommentar(e) ansehen / schreiben! 1 Kommentar   Artikel verteilen! Teilen  Facebook  Twitter  MySpace  Delicious  Google Bookmarks  Yahoo Bookmarks  Live  Digg  LiveJournal  Stumbleupon  Linkarena  Linkin  Tumblr  Posterous

»Juno« Regisseur Jason Reitman castet Ellen Page als Han Solo für Live-Lesung von »Das Imperium schlägt zurück«

Ellen Page wird als Weltraum-Schmuggler Han Solo in Regisseur Jason Reitmans Live-Lesung von »Star Wars: Episode V – Das Imperium schlägt zurück« mitwirken, welche am kommenden Donnerstag Abend im Ace Hotel Theater in Los Angeles stattfindet. In weiteren Rollen werden Aaron Paul als Luke Skywalker, Jessica Alba als Princess Leia, J.K. Simmons als Darth Vader, Stephen Merchant als C-3PO, Dennis Haysbert als Lando Calrissian sowie Kevin Pollak als Yoda zu hören sein.

Film Independent - Live Read: The Empire Strikes Back

Auch wenn die Verpflichtung einer Schauspielerin für die Rolle des Captains des Millennium Falcon zunächst überraschend erscheint, war es für Reitman eine leichte und natürliche Entscheidung. "Ohne Solo, würde der Zuschauer Star Wars wohl eher zynisch betrachten, verriet er Entertainment Weekly. Mit ihm hat man das Gefühl einen Verbündete zu haben, welcher gleichzeitig einen tollen Kontrast zu Luke und Leia darstellt. Beim Casting ging es in erster Linie um die Frage: Wer hat die interessanteste und ironistiche Einstellung zum Leben? Und wenn ich daran denke, fällt mir Ellen Page ein. Sie ist ein kleiner Mensch mit einer Energie, die den gesamten Madison Square Garden füllen könnte". Angesprochen auf den Fakt, dass die Romanze zwischen Han und Leia nun zwischen zwei Schauspielerinnen stattfindet, entgegenete er, dass nur die Chemie zählt und das Geschlecht eigentlich keine Rolle spielt. Außerdem wäre die Kanadierin in der Lage mit jeder Person die passende Chemie zu entwickeln.

Durch die Live-Lesungsreihe sollen klassische Drehbücher auf eine nie dagewesene Art und Weise vorgestellt werden. Dabei wird bewusst mit den Wahrnehmungen und Erwartungen der Zuschauer experimentiert, wodurch diese die bekannte Story und die Charakteren nur durch das Hören neu erleben sollen. Bei den Veranstaltungen handelt es sich um einmalige Erlebnisse, denn sie werden weder wiederholt noch aufgezeichnet. Obwohl die Tickets für Donnerstag bereits restlos ausverkauft sind, können sich die Fans auf eine Warteliste setzen lassen und so eventuell doch noch zum Zug kommen. Weitere Details gibt es unter www.filmindependent.org.


Datum: 18.12.2014 - 23:08:28 Verfasst von Dominik
Direktlink zum Artikel! Direktlink   Artikel per Mail versenden! Senden   Artikel drucken! Drucken   Kommentar(e) ansehen / schreiben! 0 Kommentare   Artikel verteilen! Teilen  Facebook  Twitter  MySpace  Delicious  Google Bookmarks  Yahoo Bookmarks  Live  Digg  LiveJournal  Stumbleupon  Linkarena  Linkin  Tumblr  Posterous

Ellen Page zeigt ihren straffen Bauch auf dem Cover der Oktober 2014 Ausgabe des W Magazine

Ellen wird als eine von fünf Prominenten die Cover des nächsten W Magazine zieren. Die Oktober 2014 Ausgabe (Titelthema: »The New Royals«) widmet sich insgesamt zwölf herausragenden Frauen aus den Bereichen Kultur, Mode und Film, welche eine seltene Kombination aus Stärke, Charisma und Charakter vorweisen können und in zwei Gruppen (neu und klassisch) aufgeteilt worden sind — eine Unterscheidung, die sich in erster Linie an der jeweiligen Zeit im Rampenlicht orientiert. Das Fotoshooting fand in einem gewöhnlichen Fotostudio mit grauem Hintergrund statt und wurde von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin durchgeführt. Page trug dabei unter anderem eine Jacke von Giorgio Armani, ein Hemd von Gucci, ein Hut von Eugenia Kim sowie eine Krawatte von Ralph Lauren und wurde dadurch zu einem echten Blickfang.

W Magazine - October 2014W Magazine - October 2014

“I was 10 when I started acting. A casting director came to my school looking for kids. I auditioned for a TV movie called Pit Pony, and I got it. Acting became an immediate fixation. I was a child, but I was so ambitious.
At 17, I costarred in Hard Candy, about a pedophile and his victim, whom I played. My character had to castrate the pedophile. I’ve always loved learning things for a part, and I remember researching castration and thinking, This is so interesting. I’m a nerd that way: I love the challenges of this job.”

Die Ausgabe erscheint am 9. Oktober und dürfte hierzulande in jeder gut sortierten Zeitschriften- und Bahnhofsbuchhandlungen zu finden sein. Scans des Artikels werden nachgeliefert sobald ich eine Bezugsquelle in meiner Nähe gefunden habe!


Datum: 17.09.2014 - 22:22:04 Verfasst von Dominik
Direktlink zum Artikel! Direktlink   Artikel per Mail versenden! Senden   Artikel drucken! Drucken   Kommentar(e) ansehen / schreiben! 0 Kommentare   Artikel verteilen! Teilen  Facebook  Twitter  MySpace  Delicious  Google Bookmarks  Yahoo Bookmarks  Live  Digg  LiveJournal  Stumbleupon  Linkarena  Linkin  Tumblr  Posterous

Erstes Promobild zu »Into the Forest« / Ellen und Kate Mara drehen eine »True Detective« Parodie für "Funny or Die"

Obwohl die Dreharbeiten im kanadischen Vancouver erst am vergangenen Freitag beendet worden sind, hat Variety jetzt bereits ein Promobild vom postapokalyptischen Survival-Drama »Into the Forest« erhalten. Außerdem soll eine Auswahl an Filmszenen auf dem diesjährigen Toronto International Film Festival (4. bis 14. September 2014) gezeigt werden. Die Vorführung wird aber vermutlich hinter verschlossenen Türen stattfinden und Vetretern der Presse sowie potenziellen Verleihern und Distributoren vorbehalten sein. Die Veröffentlichung des eigentlichen Films ist derzeit für das zweite Quartal im nächsten Jahr angesetzt.

Into the Forest

Ellen, Kate Mara und Steve Agee haben Anfang dieser Woche in einem Video für die Webseite Funny or Die mitgewirkt, in welchem anscheinend »True Detective« von HBO parodiert wird. Dies ist wahrscheinlich kein Zufall, denn beide Schauspielerinnen haben erst im März die Gerüchteküche um den neuen Cast für die kommende zweite Staffel der Serie angeheizt als sie sich auf Twitter öffentlich über ihre Idee von "two tiny detectives" unterhalten haben.

Funny or DieFunny or Die

Am Ende noch etwas in eigener Sache: Regelmäßige Besucher/innen dieser Webseite werden sicherlich bemerkt haben, dass es in den letzten Monaten keine neuen Artikel mehr gegeben hat und die Webseite nur sporadisch aktualisiert worden ist. Da sich Anfang des Jahres einige Dinge in meinem Leben geändert habe, komme ich derzeit über 2 bis 3 Stunden Freizeit am Tag nicht hinaus. Dies hat natürlich zwangsweise auch Auswirkungen auf die Arbeit an dieser Seite. Da ich mich mit diesem langjährigen Projekt jedoch immer noch auf eine gewisse Art und Weise verbunden und verpflichtet fühle, werde ich versuchen einiges aufzuarbeiten und beispielsweise Berichte zu den Casting-Neuigkeiten bezüglich »Freeheld« (die Dreharbeiten dazu sollen übrigens Ende September in New York City beginnen) sowie den Ereignissen rund um »X-Men: Days of Future Past« nachzureichen. Gleichzeitig möchte ich jedoch auch bekanntgeben, dass ich einen Gang herunterschalten und meine Aktivitäten hier auf EPO auf ein Minimum reduzieren werde. Dies war letztendlich keine einfache Entscheidung, jedoch aufgrund der aktuellen Gesamtsituation sowie dem enttäuschendem Verhalten zweiter Personen beziehungsweise einem Vorfall im August aus meiner Sicht ein logischer Schritt.


Datum: 03.09.2014 - 20:37:59 Verfasst von Dominik
Direktlink zum Artikel! Direktlink   Artikel per Mail versenden! Senden   Artikel drucken! Drucken   Kommentar(e) ansehen / schreiben! 0 Kommentare   Artikel verteilen! Teilen  Facebook  Twitter  MySpace  Delicious  Google Bookmarks  Yahoo Bookmarks  Live  Digg  LiveJournal  Stumbleupon  Linkarena  Linkin  Tumblr  Posterous

»X-Men: Days of Future Past« Weltpremiere in New York City - 10. Mai 2014 - 7:00 PM ET / 4:00 PM PT (01:00 Uhr)

X-Men: Days of Future Past World PremiereX-Men: Days of Future Past World Premiere
X-Men: Days of Future Past World Premiere

X-Men: Days of Future Past World Premiere


Datum: 10.05.2014 - 19:55:44 Verfasst von Dominik
Direktlink zum Artikel! Direktlink   Artikel per Mail versenden! Senden   Artikel drucken! Drucken   Kommentar(e) ansehen / schreiben! 0 Kommentare   Artikel verteilen! Teilen  Facebook  Twitter  MySpace  Delicious  Google Bookmarks  Yahoo Bookmarks  Live  Digg  LiveJournal  Stumbleupon  Linkarena  Linkin  Tumblr  Posterous

[ « 5 . 6 . 7 . 8 . 9 . » ]

Powered by NEWSolved © 2003-2016 USOLVED - All rights reserved

Letztes Update: 12.02.2016 Twitter  Facebook  YouTube  Instagram  Tumblr  Spende  HiStats © 2006-2016 TeamEPO
news ellenpage karriere multimedia interaktiv epo web fanecke profil biografie zitate fakten faqs filmografie demoreel auszeichnungen charity sonstigeprojekte bildergalerie videoclips audioclips forum fanarts fanlisting gaestebuch links listedat partnerseiten ueberepo updates kontakt epofaqs impressum